skip to Main Content
…und Die OSTseeRunde Hat Auch Ihren Preis…

…und die OSTseeRunde hat auch ihren Preis…

OSTseeRund 2018 der SY SVEA beim Fahrtenwettbewerb 2018 der Kreuzer-Abteilung des DSV mit SILBER in der Kategorie SEE ausgezeichnet

Nach der Auszeichnung der Reise über 130 Tage und 2538++sm beim Fahrtenwettbewerb des SVNRW am 17. März in den Räumen des Duisburger Yachtclubs als:

„…besonders gelungene Reise von Sohn und Vater mit vorbildhafter Vorbereitung und Seemannschaft…“, so die Jurybewertung, folgten Skip und Crew gespannt der Einladung der Kreuzer-Abteilung des DSV zur Preisverleihung und Ehrung.

Die Verleihung der Preise fand dieses Jahr in Berlin statt, wo die Kreuzer-Abteilung vor mehr als 100 Jahren gegründet wurde – damals wie heute mit dem Ziel, den Fahrtensegelsport in Deutschland zu fördern. Neu war allerdings der Veranstaltungsort, der historische Bärensaal in Berlin-Mitte. Zur Verfügung gestellt wurden die Räumlichkeiten vom Berliner Senat, Abteilung Inneres und Sport. Und einige der Hausherren ließen es sich nicht nehmen, auch persönlich bei der Preisverleihung anwesend zu sein. (1)

Unterstützt wurde der Fahrtenwettbewerb in diesem Jahr von der Messe boot & fun. Als Medienpartner waren der SVG Verlag und das Online-Segelmagazin FLOAT dabei.

Das erhabene Ambiente, die perfekte Präsentation, die spritzige, kurzweilige Moderation und nicht zuletzt das grandiose Buffet haben diesen Abend für Skip, Crew und Skip-Mutter zu einem Erlebnis der Sonderklasse werden lassen.

Interessante Menschen mit spannenden Reisen haben sich viel zu erzählen, so stand der Abend unter dem Motto der Kreuzer-Abteilung:   „ Erzähl doch mal !“

Dieser Aufforderung wurde nicht nur in den Interviews mit den Preisträgern sondern besonders bei den sich bislang völlig unbekannten Tischnachbarn ausgiebig nachgekommen.

Für unser Familienprojekt   „… wenn der Sohn mit dem Vater, Vater-Kind-Segeln oder Betreutes Segeln oder was jetzt…“ ist es eine besondere Ehre, diese Auszeichnung erhalten zu haben, gewissermaßen das Blattgoldsternchen auf dem persönlichen Sahnehäubchen 2018.

Wir sind dafür ebenso dankbar wie für die Tatsache, dass wir diese Reise zusammen erleben durften. Ein ebenso großer Dank geht an alle, deren Unterstützung wir uns sicher sein durften!

Entsprechend waren unsere Augen bei der Auszeichnung nicht ganz so trocken, aber darin sind wir ja mittlerweile geübt.

Fazit: beeindruckende Veranstaltung der Kreuzer-Abteilung, die motiviert, Reisen auf dem Wasser zu unternehmen, sich auszutauschen. Es kommt dann unweigerlich zum „ Erzähl doch mal! “ und einer Menge neuer Kontakte. Was will man mehr, außer natürlich Reisen zu segeln und ….

…und wenn das Buffet 2020 in Hamburg genau so grandios ist…

 

Back To Top