skip to Main Content
Guido Halterbeck Und Hartwig Steege Bei FINN World Masters 2019 Kopenhagen/Dänemark

Guido Halterbeck und Hartwig Steege bei FINN World Masters 2019 Kopenhagen/Dänemark

Bei den diesjährigen FINN World Masters, der Weltmeisterschaft der olympischen FINN Dinghys, vor Kopenhagen, Dänemark wurde der Aachener Boots Club durch Hartwig Steege und Guido Halterbeck als Teil des 50 köpfigen deutschen Teams vertreten. 250 Teilnehmer aus 28 Nationen, wurden zur Eröffnung der Veranstaltung durch den dänischen Olympiateilnehmer und Silbermedalliengewinner im FINN 2012 in London, Jonas Hogh Christensen begrüßt. Die Wettervorhersage für die 10 ausgeschriebenen Rennen konnte mit gutem, sonnigem Wetter bei 4 bis 7 bft. nicht besser sein. Dennoch gestaltete sich die Durchführung der einzelnen Wettfahrten auf Grund drehender und nicht konstanter Winde für das Race Comittee des königlich, dänischen Yacht Clubs (RDYC) als Herausforderung, die 250 Boote in zwei Gruppen auf die beide parallel verlaufenden Regattabahnen zu fairen Bedingungen zu schicken .
Am Ende konnten dennoch 7 Wettfahrten, bei durchaus seglerisch sehr anspruchsvollen Bedingungen, mit bis zu einem Meter Welle durchgeführt werden.
Neben der herausragenden Veranstaltung bleibt sowohl die Dänische Gastfreundschaft und die vielen Gespräche mit den Teilnehmern an den FINN MASTERS insbesondere aus Südamerika, USA, Skandinavien und vielen anderen Ländern in sehr guter Erinnerung. Die Stadt Kopenhagen traegt ebenfalls sehr viel zu diesem sehr positiven Eindruck bei.

Bericht Guido Halterbeck /Hartwig Steege

 

Back To Top